Forum Silberhöhe unterstützt Projektidee “Bildungscampus Silberhöhe”

08.10.2015

forum_silberhoehe_02 Die Weiterentwicklung des Familienzentrums “Schöpfkelle” zum “Bildungscampus Silberhöhe” stand am Mittwoch im Mittelpunkt der Beratungen im Forum Silberhöhe. Der Träger der Einrichtung, die SKV Kita gGmbH, stellte das Konzept den Mitgliedern vor. Das Projekt wird von den drei Forum-Sprechern Dirk Neumann (Vorstand WG Freiheit), Ute Haupt (Stadträtin) und Thomas Keindorf (Landtagsabgeordneter) begrüßt: „Die Schöpfkelle bildet das soziale Zentrum in der Waldstadt Silberhöhe und besitzt eine gesamtstädtische Funktion. Der vom Träger veranschlagte Investitionsbedarf von etwa 7 Mio. Euro könnte über das Förderprogramm “Soziale Stadt” und weiteren Förderprogrammen des Bundes abgedeckt werden. Klar ist, dass der Bedarf an Einrichtungen mit Integrationsfunktion in den nächsten Jahren zunehmen wird.“

Das Projekt “Uferwiese” am Fluss-Delta zur Naherholung wurde von den Mitgliedern positiv aufgenommen. „Die Stadt hat eine Umsetzung in den nächsten Jahren zugesagt“, so die Forum-Sprecher.

Daneben stellte die Hallesche Wohnungsgesellschaft mbH ihr Konzept zur Unterbringung von Flüchtlingen vor. Etwa 80 Wohnungen will die HWG auf der Silberhöhe der Stadt Halle zur Verfügung stellen. Nach eigenen Angaben werden die Anwohner ab Donnerstag schriftlich informiert.

Abschließend verweisen die Forum-Sprecher auf das traditionelle Weihnachtsessen für Bedürftige am ersten Weihnachtsfeiertag: „Wir sind dankbar, dass es in diesem Jahr bereits erste Spendenzusagen gibt und wir gemeinsam mit der Bürgerinitiative Silberhöhe, der katholischen Gemeinde St. Marien und erstmals auch unter Beteiligung der evangelischen Kirchengemeinde Silberhöhe-Beesen anderen eine kleine Freude bereiten können.“

Text: Pressemitteilung Thomas Keindorf MdL

Forum Silberhöhe_Projektplanung

forum_silberhoehe_03