Silberstreif

Seit 1990er Jahre wird die Silberhöhe zur “Waldstadt Silberhöhe” umgebaut, große Grünflächen enstanden und Bäume wurden gepflanzt.

Der Sage nach dem vergrabenen Silberschatz, verdankt die Silberhöhe
ihren Namen.

  • Angebote in Silberhöhe sollen über Eigeninitiative und selbstständige Tätigkeiten entwickelt werden
  • Projekt wird aus Mittel des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung gefördert
  • dient Verbesserung der Qualifikation und der sozialen Situation der Bewohner und damit auch Beschäftigungsperspektiven
  • gefördert werden Projekte, bei denen die Handlungsfelder Bildung,
  • Beschäftigung, soziale Integration und Teilhabe der Bewohnerschaft sowie die Wertschöpfung im Quartier im Vordergrund stehen
Gustav-Staude-Straße 4
06132 Halle

0345 - 1351805