Bolzplatz Grundschule Silberwald wird endlich saniert

02.06.2014

Auf der 4. Tagung des Forum Silberhöhe stand er bereits auf der Agenda – der Bolzplatz an der Grundschule Silberwald. Nun kann Vollzug vermeldet werden. Bis zum Stadtteilfest am 5. Juli 2014 bekommt der Bolzplatz eine Schönheitskur mit nachhaltigem Glanzeffekt. Er wird von Grund auf saniert. Was nötig ist, denn der aufgerissene Belag des beliebten Sportplatzes birgt Unfallgefahr.

Besondere Brisanz erlangte der defekte Bolz – und Sportplatz für die zwei benachbarten Grundschulen. Sie verzichteten seit geraumer Zeit darauf, den Platz für den Sportunterrichts zu nutzen.

Endlich wird der Bolz- und Sportplatz an der Grundschule Silberwald saniert. Das Foto zeigt die Platzverhältnisse bei einem vor Ort termin von Frau pallas und Herrn keindorf. die Sanierung erfolgt bis zum Stadtteilfest am 05.Juli 2014

Vor Ort Termin am maroden Bolzplatz. Der Belag ist großflächig aufgerissen.
Foto: Kerstin Pallas (Leiterin Grundschule Silberwald) und Thomas Keindorf

 

Gemeinsam mit der Stadt Halle suchte das Forum Silberhöhe nach Lösungen. Wobei erstere Instanz von der Bolzplatzsanierung überzeugt werden musste.

Wie es in der Pressemitteilung des Forum heißt:

„Gemeinsam ist es uns gelungen, die Stadt Halle auf verschiedenen Wegen von der Notwendigkeit der Sanierung zu überzeugen“, freuen sich die Forum-Sprecher Thomas Keindorf (Landtagsabgeordneter), Ute Haupt (Stadträtin) und Dirk Neumann (Vorstand HW “Freiheit” eG) über den Erfolg.

Nun aber wird alles gut, die Stadt ist überzeugt und noch in den nächsten Tagen beginnen die Sanierungsarbeiten. Ferienbeginn ist Mitte Juli, dementsprechend können die Erst- bis Viertklässler der beiden Grundschulen noch in diesem Schuljahr den Sportplatz ausgiebig nutzen.

Presseerklärung des Forum Silberhöhe:

Die Verbesserung der Bedingungen für den Sportunterricht an den beiden
Grundschulen in der Waldstadt Silberhöhe hat sich das Forum Silberhöhe in
seiner letzten Sitzung vor drei Monaten zum Ziel gesetzt. Im Blickpunkt
stehen die beiden seit Jahren gesperrten Bolzplätze in der Roßlauer
Straße und Hanoier Straße. Auf Intervention des Forums Silberhöhe wird
der Bolzplatz an der Grundschule Silberwald diesen Monat saniert.
„Gemeinsam ist es uns gelungen, die Stadt Halle auf verschiedenen Wegen
von der Notwendigkeit der Sanierung zu überzeugen“, freuen sich die
Forum-Sprecher Thomas Keindorf (Landtagsabgeordneter), Ute Haupt
(Stadträtin) und Dirk Neumann (Vorstand HW “Freiheit” eG) über den
Erfolg. Bis zum diesjährigen Stadtteilfest “Menschen für Menschen“ am
5. Juli sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein. Die Sanierung des
Bolzplatzes in der Hanoier Straße soll über Spenden finanziert werden.
„Kinder und Jugendliche können für Sport begeistert werden, wenn die
Bedingungen stimmen. Das Projekt ist eine Unterstützung wert“, sind die
Forum-Sprecher überzeugt.

Text: S. Brack

 


Mitglieder des Forum Silberhöhe sitzen an einem langen Tisch vor dem Audiotorium während einer Sitzung.

4. Forum Silberhöhe

Stadtteilkoordinator, Bolzplatz, HFC Nachwuchszentrum gehörten zu den Themen der Zusammenkunft

kita

Kinder & Jugend

Kindertagesstätten, Schulen, Bolz- und Spielplätze sowie weitere Freizeitangebote im Überblick.

Autogrammstunde mit Patrick Mouaya und Pierre Becken (v.l.)

1. Bolzer Cup Silberhöhe

Erstes Bolzturnier auf der Silberhöhe im Sommer 2013.

Wann ist Bolzplatz Grundschule Silberwald nutzbar?

Aus der Stadtteilzeitung, auch hier stand der Bolzplatz im Fokus. Bereits vor einem Jahr wurde die Frage nach der Sanierung laut.